Über uns

Wir stehen hinter dem ersten wirklich umfassenden Service für die Verwaltung und das Management von Sportclubs. Wir wollen den Sportclubs helfen, die Last einer unnötig komplexen Verwaltung zu minimieren und ihnen mehr Zeit für das zu geben, was wirklich wichtig ist - den Sport.
Über uns

Saison 2011/2012

Die allererste Saison des Projekts Mitglied Sektion, das in Zusammenarbeit mit dem AC Sparta Praha entwickelt wurde.

Saison 2017/2018

Erste große Erweiterung unseres Dienstes - 14 Clubs nutzen ihn nun. Im Juni eröffneten wir unser erstes Büro in Ústí nad Orlicí. In den neuen Räumlichkeiten haben wir mit der Entwicklung einer neuen Version von eos und der mobilen Anwendung begonnen.

Saison 2019/2020

Wir haben eine neue Version der eos-Club-Plattform, wie wir sie heute kennen, veröffentlicht. Seitdem haben wir jedoch viele Verbesserungen vorgenommen und weitere nützliche Funktionen hinzugefügt. Wir haben die Marke von 50 Clubs überschritten und der erste internationale Verein hat begonnen, den Service zu nutzen.

Saison 2020/2021

Wir haben die Marke von 100 Clubs überschritten, und der erste Nicht-Sportclub nutzt unseren Dienst.

Saison 2022/2023

Wir haben die Marke von 270 Clubs überschritten und 54 verschiedene Sportarten nutzen eos mit Freude. Seit einiger Zeit haben wir neue, moderne Clubswebsite auf unserem eigenen neuen Content-Management-System eingeführt. Die Websites sind mit der eos-Plattform verbunden und alles funktioniert als ein System.

Unsere Geschichte

Seit dem Jahr 2000 arbeiten wir als Manager und Spieler an Clubsprojekten. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, wie komplex und unübersichtlich Sportclubs sind. Für jede Aufgabe gibt es eine eigene Tabelle oder ein eigenes Papier - Zahlungen, Bestätigung der Teilnahme an Trainingslagern, Erfassung der Anwesenheit beim Training, Aktualisierung der Mitgliederdatenbank. Das Erstellen, Pflegen, Sammeln, Speichern und schließlich Ausfüllen kostet wertvolle Zeit, also beschlossen wir, etwas dagegen zu tun. Wir nutzten unsere Programmierkenntnisse und unsere Erfahrung mit der Führung von Clubs und begannen mit der Entwicklung der eos clubPlattform.

Im Jahr 2012 haben wir die erste Version der eos-Plattform in Zusammenarbeit mit 14 Clubs eingeführt. Dank unseres Hintergrunds im Floorball–Umfeld, den wir als aktive Spieler und Manager aufgebaut hatten, begannen wir in dieser Sportart. Dies erwies sich als entscheidend, denn Floorball ist eine junge Sportart mit jungen Managern, die keine Angst vor modernen Tools haben und die Abläufe im Club effizienter und die Verwaltung so einfach wie möglich gestalten wollen. Sie fanden Freude in Eos und durch ihre Empfehlung begannen wir, auf andere Sportarten zu expandieren.

Wir haben gesehen, dass das, was wir tun, den Clubs wirklich hilft, und sie schätzen unsere Dienste, weil die Plattform aus der Praxis heraus und in Zusammenarbeit mit den Clubs selbst entwickelt wurde. Daher haben wir beschlossen, unsere gesamte Zeit und Mühe der Entwicklung und Förderung von eos zu widmen. Im Juni 2018 haben wir ein Büro in Žižkov in Ústí nad Orlicí eröffnet. Aus einer nützlichen Anwendung für einige wenige Clubs ist ein professionelles Clubsmanagement-Tool geworden, das mittlerweile von zehntausenden aktiven Mitgliedern genutzt wird. Das ist auch der Grund dafür, dass wir in den letzten vier Jahren von einem auf fünfundzwanzig Mitarbeiter aufgewachsen sind, die sich in Vollzeit um die Entwicklung des Dienstes kümmern. Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus und entwickeln und verbessern eos ständig weiter. Wir tragen dazu bei, den Sport zu digitalisieren, ihn transparenter zu machen und zu zeigen, dass Sportclubs einfach, modern und effizient verwaltet werden können, ohne Dutzende von Excel-Tabellen zu benötigen.

540+ Clubs65 Sportarten125.000+ Mitglieder

"Eine einzige App verwaltet Zahlungen, Anwesenheit, Kalender, persönliche Daten und die Mitgliederdatenbank."

Alle Referenzen

Sei nicht ein Schieber. Mach es dir einfacher!

Ihr macht alles von Hand und das immer und immer wieder? Bereitet es euch ununterbrochen Kopfschmerzen? Wir leben doch im 21. Jahrhundert und die Zeit bietet moderne Lösungen, mit denen ihr euch eine Menge unnötiger Arbeit ersparen könnt.

Ich möchte mit der Zeit gehen